© 2019/2020 by JB PERSONAL FITNESS

Transformation Bikini Athletin 

Bikini Fitness Transformation


Ich bin Nadia, 27 Jahre jung, aus Augsburg. Vor etwas über einem Jahr habe ich mich dazu entschieden, mir professionelle Unterstützung in Sachen Training und Ernährung bei JB Fitness zu holen.

Während den ersten Monaten konnte ich durch Janine und Bernhard ein paar Eindrücke im Bereich Bodybuilding bekommen und war gleich fasziniert von dem Sport und den Athleten. Eigentlich wusste ich sofort, dass ich mich unbe-dingt in der Bikini Fitness Klasse probieren muss, habe mich aber dann erst im September offiziell dazu entschieden und gegenüber den Beiden meinen Wunsch geäußert.
 

Ab dann fing meine Vorbereitung für meine ersten Meisterschaften im Frühjahr 2018 an. Anfangs dachte ich, alles halb so wild. Aber gegen Ende hat es mich doch sehr viel Kraft gekostet, neben dem Vollzeitjob das Training, das Vorkochen, den Verzicht durchzuhalten. Aber man weiß ja vorher worauf man sich einlässt und ich wusste, dass es sich lohnen wird, weil ich den Beiden 100%ig vertraue und mich perfekt bei ihnen aufgehoben fühle.
 

Und es hat sich gelohnt... Auf meiner ersten Meisterschaft, der Internationalen Fränkischen Meisterschaft, konnte ich gleich den ersten Platz belegen. Bei der Bayerischen Meisterschaft habe ich den 3. Platz belegt und mich damit für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, bei der ich im Finale den 6. Platz erreicht habe. 

Jetzt weiß ich... ich liebe diesen Sport, bin motivierter als je zuvor und freue mich jetzt schon auf alles was zusammen mit JB Fitness noch kommt.
 

Jetzt im Moment bin ich in meiner Aufbauphase. Ich arbeite weiterhin hart an meinen Zielen, um meinen Körper zu perfektionieren.

(Quelle: Text Nadia E. / Bilder JB)

Frühjahr 2018

28 cm an Hüfte und Taille verloren in 6 Monaten!



Je 14 (28) cm an Hüfte und Taille verloren in 6 Monaten!
 

Mein Name ist Jule Mladenovic und ich bin 37 Jahre alt. Während meiner Schwangerschaft habe ist krasse 30 kg zu genommen. Klar war, dass Gewicht muss wieder runter! Ich hatte mit Janine / JB PERSONALFITNESS vorab schon ein Gespräch zum Thema Ernährung und Training. Für mich kam „nur“ ein Trainingsplan nicht in Frage, da ich durch und durch ein Sportmuffel bin. Es war klar, ich brauche Unterstützung und Kontrolle!
 

Wir starteten am 3. Januar mit dem ersten Check. Hilfe, ich sah aus wie ein Luffaschwamm, vor allem Bauch und Beine. „Ok, erstmal tief durchatmen und akzeptieren“ dachte ich als ich die Bilder sah. Die Ernährungsumstellung war vollkommen in Ordnung für mich. Es war eher manchmal schwierig für mich, regelmäßig zu essen. Denn bis dato hatte ich, wenn nur 1x am Tag gegessen und min. 3 Liter Cola getrunken. Ich dachte mir nur, egal was passiert DURCHHALTEN JULE!!!

Nach 4 Wochen kam der erste Check. Zugegeben er war für uns beide sehr überraschend. Wir hatten anfangs Sorge, dass mein Stoffwechseln aufgrund der Essgewohnheiten nicht gleich reagiert.  Die Ergebnisse waren eine großartige Motivation. Jetzt wollte ich mehr…

 

Meine Wandlung in den ersten 6 Monaten kann sich wahrlich sehen lassen. Wenn man das mal in CM sieht, Hüfte von 105 cm auf 91 cm und Taille 94 cm auf 80 cm. Jeweils 14 cm Umfang verloren!
 

Da ich im Permanent Make-Up Bereich, Beauty & Piercing bei ALL IN TATTOO tätig bin und ständig Kundenkontakt habe, war es mir so wichtig wieder in Form zu kommen.
 

Also Ladies und Gentleman, wenn ihr was für euren Körper tun wollt, ehrliche Worte und ein „Arschtritt“ euch nicht abschrecken, dann nutzt die Unter-stützung von Janine und Bernhard. Ich für meinen Teil würde es immer wieder machen. Janine freut sich schon auf das Projekt AFTER BABY 2.0
 

Sportliche Grüße

Eure Jule

Loretta  - mit dem Erfolg kam der Spaß im Fitness zurück

Mein Name ist Loretta, bin 24 Jahre und wohne in der Nähe von Augsburg.

Seit gefühlten 10 Jahren bin ich unzufrieden mit meiner Figur und auf Diät. Viele Versuche habe ich gestartet meinen Körper zu verändern, Diättipps von Freunden angenommen, gesünder Ernähren, mehr Sport, usw. der eine sagt das der nächste was anderes. Zahlreiche Anläufe sind gescheitert. Was ich dabei jedoch deutlich gemerkt habe ist, das immer weniger essen und viel trainieren absolut nicht ans Ziel führt sondern frustriert und alles nur noch schlimmer macht, es ist ein Teufelskreis! Mein Gewicht wollte einfach nicht weniger werden und ich hatte das Gefühl ich mache und mache und dabei komme ich keinen Schritt weiter.

Ich wollte endlich einen Weg finden der mich an mein persönliches Ziel bringt. Der hält was er verspricht, gesund ist und zu vor allem zu schaffen ist!

Als ich J. Fischer auf der Fibo kennen lernte und mich auch anschließend mit ihr unterhielt und von meinen „Problemen“ erzählte meinte sie geh doch mal zu Janine und Bernie, da bin ich und die sind super. Ich dachte mir ja das klingt gut, aber ist jemand der Athleten trainiert wirklich für mich geeignet? Und ich kam zu dem Entschluss – JA – genau deshalb möchte ich es dort versuchen. Wer so genau jemanden trainieren kann für einen Wettkampf muss doch auch schaffen mich in Form zu bringen, dachte ich mir ;-) Diese Erfahrungswerte und langjährige Arbeit im Fitnessbereich sind Referenzen auf die man ruhigen Gewissens vertrauen kann.

Gesagt – getan ich buchte eine 1:1 Betreuung mit Janine und schilderte ihr mein Anliegen, ich möchte Körperfett verlieren und einen definierten, muskulösen Körper haben (mit diesem und jenem)  wünschen kann man sich ja alles mal dachte ich! Ich war sehr überrascht wie professionell alles ablief, und jetzt weiß ich so muss es sein.

Wir besprachen die ganze Sache, es wurden Fotos gemacht, mit Maßband und Zange gemessen.

Ich trainierte nach einem Splittplan und ernährte mich nach einem Ernährungs-plan der völlig neu für mich war. Ich dachte mir so viel soll ich essen? Oh Gott da werde ich bestimmt zunehmen.

Aber was passierte? Ich durfte bzw sollte alles im Plan essen und meine Werte verbesserten sich. Unglaublich – aber toll!

Was ich damit verstand, der Teufel liegt in den Details und es kommt genau darauf an was und wieviel man davon ist. Dabei gilt jedoch nicht lowcarb oder irgendein Mytos von Abnehmseiten. Der Plan wird individuell auf Deinen Körpertyp abgestimmt und angepasst sodass es zu Dir passt und für Dich funktioniert.

Genau das macht den entscheidenden Unterschied zu anderen Ansätzen.

Was mir außerdem besonders gefällt ist, dass wir wirklich zusammenarbeiten, in Kontakt sind und ich mich einfach gut aufgehoben fühle. Ich lerne was wichtig ist um mein Ziel zu erreichen und was ich dafür tun muss.

Daher war es die Beste Entscheidung zu JB Personal Fitness zu gehen und ich empfehle es jedem der eine Lösung haben möchte und keinen weiteren Versuch der scheitert.

Danke an Dich Janine, ich freue mich auf unseren weiteren Weg und wie sich mein Körper noch weiter entwickelt.

Loretta

DENNIS THE MENICE JAMES

 

MTUT Training mit DENNIS "THE MENACE" James im Cleverfit Augsburg Oberhausen.

Am 15.6.2018 haben wir Dennis James zu unserem Seminar mit Training nach Augsburg eingeladen.

Wir sagen DANKE an alle die gekommen sind und ans Cleverfit Augsburg Oberhausen für die Möglichkeit. Ebenfalls Danke, an Matze Busse - @repone.de  für das mega Video.

 

Mein Name ist Dorothee, bin 26 Jahre und  komme aus der Nähe von Augsburg.

Motiviert dazu abzunehmen und etwas für meine Figur zu tun, haben mich mein Freund, der Profi Footballspieler ist und meine langjährige Freundin Janine, die als Personal Fitness Trainerin arbeitet.

Ich wollte auch fitter werden, gesünder leben und natürlich etwas für meine Figur tun. Endlich einen flachen Bauch haben und im Bikini gut aussehen, sich richtig wohl in seiner Haut fühlen, hm wer will das nicht?!

Also fing ich an mich von Janine beraten zu lassen. Dazu gehörten ein abgestimmter Ernährungsplan und ein auf mich zugeschnittener Trainingsplan.

Ich bin 160 cm groß und mein Anfangsgewicht lag bei 70 kg. Für mich persönlich war es wichtig, dass ich mich mit meinem Gewicht nicht verrückt machte. Das heißt, wir haben meine Erfolge per Bild und Hautfaltenmessung kontrolliert.

Mittlerweile sind 1,5 Monate vergangen und ich wiege nur noch 62 kg. Meine Maße haben sich ebenso stark reduziert.

 

Die richtige Ernährung und Supplementierung spielt eine große Rolle. Ich nehme FENIDROL als Fatburner und Trainingsbooster und Eiweißshakes gehören zu meiner täglichen Ernährung dazu. Trotz meiner Vollzeitbeschäftigung als Friseurin gehe ich mindestens 3 x pro Woche ca. 1,5 Stunden ins Studio. Ich fühle mich jetzt schon viel fitter, meine Migräne unter der ich sonst sehr litt, hat sich ebenfalls verbessert.

Anfangs ist es nicht leicht seine Gewohnheiten zu ändern, aber man kann alles schaffen, wenn man es selbst will. Nach ca. 4 Wochen geht alles viel leichter. Das Training gehört schon fest dazu. Ich fühl mich unausgeglichen, wenn ich es einmal nicht ins Training schaffe. Also glaubt, an Euch, überwindet den Schweinehund und fangt an. Wichtig ist nur alles langsam und gesund zu machen. Schließlich will ich keinen Jojo-Effekt.

Das ist meine erste Etappe eines langes Weges dessen bin ich mir bewusst. Demnächst wird mein Video veröffentlicht. Ich habe alles festgehalten, in der Hoffnung, Gleichgesinnte zu motivieren.

Dorothee

Get in Shape Dorothee Teil 1

Wir haben euch bereits schon einiges über Dorothee im ersten Teil berichtet. 

Anfangs ist ihr das ein oder andere schwerer gefallen als jetzt. Sie hat ihren Fitnesssport fest in Ihrem Lebensalltag integriert. Es geht ihr gesundheitlich besser, d.h. ihre Kopfwehattacken kommen immer weniger.

Sie trainiert jetzt 4 x pro Woche ca. 1,5 Stunden inklusiv einer Cardioeinheit. Ihren Trainings- sowie Ernährungs-plan hatten wir regelmäßig an ihren Erfolgen angepasst und dement-sprechend geändert.

Dorothee isst sehr eiweißreich, fettarm und die Kohlenhydratzufuhr  haben wir fest im Griff. Sie muss nicht hungern und somit bleiben auch die bekannten Fressattacken aus. Unser Ziel war  langfristig abzunehmen,  das Gewebe zu straffen und Muskulatur aufzubauen. Wie ihr an ihren aktuellen Bildern sehen könnt, ist uns das ganz gut gelungen.

Nach einem Jahr wo primär die Fettreduzierung im Vordergrund gestanden ist, geht es jetzt an Köperformen – sprich der  Muskelaufbau wird jetzt mehr  forciert. Ihr Ziel  für das kommende Jahr ist einen athletisch-  durchtrainierten Körper zu erreichen.

Nachdem  Erfolg messbar ist,  haben wir  für euch die Maße im Vergleich nieder geschrieben.

Körperpartie

Po          109 cm

Hüfte       99 cm

Bauch     95 cm

Taillie      76 cm

Brust       97 cm

Gewicht:  70 kg

7 Pkt. Hautfaltenmessung
Durchschnittswert    28,2%

Beginn 5.07.2013

01.07.2014

PO           98 cm

Hüfze       90 cm

Bauch      80 cm

Tallie       68,5 cm

Brust       89 cm

Gewicht   58,5 kg


Hautfaltenmessung    15,14%

Lasst euch durch Dorothee‘s Erfolg motivieren, denn wir ihr sehen könnt es ist alles möglich.

Wo ein Wille – da ein Weg.

Get in Shape Dorothee Teil 2

Nachdem ich mir im letzten Winter 2014  ab und an etwas gegönnt habe, fing ich im Januar 2015 wieder mit meiner Diät an.

In den ersten 4 Wochen ging zwar nicht so viel runter was aber auch an meiner Schilddrüsen Unterfunktion liegt. Mittlerweile ist die jedoch wieder  gut eingestellt.

Ich habe mich so sehr an meine Eiweißreiche Ernährung und Riegel gewöhnt, dass es eher komisch  war mal "normal" zu essen. Man überlegt einfach mehr bevor man sich etwas ungesundes rein schiebt. Meine Cheatday‘s sind genauestens überlegt da ich da natürlich was gutes essen will und es genießen mag, deswegen esse ich da Sachen wo ich weiß das sie mir schmecken oder gehe in Restaurants wo ich weiß was ich bekomm.

Man mag es kaum glauben, aber meine Protein Riegel esse ich lieber als Süßigkeiten oder sonstiges...
Ich war auch etwas traurig, nachdem mir in der Anfangsphase der Diät meine Hypro Riegel gestrichen wurden.

Ich musste leider aus gesundheitlichen Gründen 6 Wochen aussetzen, was mir sehr schwer fiel. Die erste Frage an den Arzt war "wann darf ich wieder trainieren?" So sehr ist das Training und essen Bestandteil meines Lebens geworden.

Ich habe wie man so schön sagt meine innere Mitte gefunden das Training gleicht mein Leben aus. Stress, Kummer oder sonstige Gefühle... nachdem Training fühle ich mich einfach richtig gut...

Mein Ziel ist weiterhin meinen Körper zu straffen und Muskeln auf zu bauen wie er es zulässt. Ich werde alles dafür tun mein Ziel zu erreichen, aber trotzdem auf mich und meinen Körper hören.

Get in Shape Dorothee Teil 3